SafeWood

SafeWood® bietet brandverzögerndes behandeltes Holz und Verbundmaterial.


Durch das Imprägnieren mit dem Brandverzögerer DRICON® können die  europäischen Brandschutzbestimmungen erfüllt werden. Das brandverzögernde Mittel auf Wasserbasis beeinflusst die ursprünglichen mechanischen Eigenschaften des Materials nicht, wenn man es mit dem Mittel behandelt. Auch beeinträchtigt es die Ausstrahlung des Holzes nicht. Im Gegensatz zur Standardbehandlung mit anorganischem Salz ist es wasserdampfbeständig und anwendbar bis zu einer maximalen Luftfeuchtigkeit von 96 %. Dadurch ist es gegen ein feuchtes Klima wie in den Niederlanden oder anderen westeuropäischen Ländern beständig.


Wo SafeWood® eingesetzt werden kann

  • Permanente Bauten: Gewerbe- und Wohnungsbauprojekte, Verkleidungen und Fertigbearbeitungen im Innenbereich, beschichtete Außenraumverkleidung
  • Anwendungsfelder unter hoher Luftfeuchtigkeit: Bahnhöfe für Züge und U-Bahnen, Sporthallen, Schulen, Kantinen und Schwimmbäder
  • Rauchempfindliche Umgebungen: Holz und Verbundmaterial für Flughäfen, Transport- und Bahnindustrie, Bahnhöfe für Züge und U-Bahnen
  • Extrem belastbares Holz: Flachdächer, Stege, Treppen, Lager- und Pallettenregale
  • Renovierungsprojekte: Denkmäler, Kirchen, Museen

Mehr als 25 Jahre Erfahrung

Die SafeWood®-Technologie kann auf eine breite unabhängige Zertifizierung und auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Brandschutz bauen. In einer unabhängigen Studie der Britischen Wood Protection Association (WPA) und den darauf aufbauenden Brandprüfungen durch Warrington Fire hat sich bestätigt, dass sich die feuerbeständigen Merkmale auch nach 21 Jahren nicht verändert haben. Die Produkte sind mittlerweile erfolgreich unter anderem in der Londoner Metro und des London Aquatic Centre während der Olympischen Sommerspiele 2012 sowie dem Funen, einem Stadtentwicklungsareal in Amsterdam, verbaut worden.


Feuchtigkeitsbeständige und brandverzögernde Verarbeitung

Die Verarbeitung des Holzes oder Verbundmaterials erfolgt in einer industriellen Anlage unter dem Einsatz von Vakuum und Druck. Anschließend wird das Material in einer Trockenkammer getrocknet, um so einen akzeptablen oder den gewünschten Feuchtigkeitsgrad herzustellen. DRICON® ist der einzige feuchtigkeitsbeständige Brandverzögerer, der seitens der WPA und der Londoner Metro genehmigt worden ist. Holz, das mit diesem Brandverzögerer behandelt worden ist, hat vom Niederländischen Institut für Baubiologie und Ökologie (NIBE) das Prädikat „Nachhaltiges Baumaterial“ verliehen bekommen.


Vorteile von SafeWood®

  • Beständig gegen Wasserdampf und Verwitterung (nicht hygroskopisch gemäß ASTM 3201-94)
  • Das Holz kann gefärbt und geleimt werden
  • Kein Kraftverlust und keine Korrosionen 
  • Bearbeitung  unter regulierten Produktionsmethoden
  • Ausführungen nach den EU-Normen (Euroklasse B,C en D) und übereinstimmend mit EN 13501-1 getestet.

 

SafeWood SafeWood

Vielen gemacht door:

DUBOkeur

Kontaktieren Sie mich über:

SafeWood

Meer informatie